fbpx -->

Wo bekomme ich die Dokumente für den Immobilienverkauf?

Viele Eigentümer stellen erst im Verkaufsprozess fest, dass ihnen die relevanten Dokumente dafür fehlen. Das kann nicht nur den Verkauf in die Länge ziehen, sondern wirkt auch unseriös. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir Ihnen hier die verkaufsrelevanten Dokumente zusammengestellt und wo Sie sie erhalten.

Beim Immobilienverkauf lauern viele Tücken, die den Erfolg schmälern.

Gehen Sie den Verkauf professionell an. Wir helfen Ihnen dabei. Kontaktieren Sie uns.

iStock 177722838 Haus verkaufen

 

Das Wichtigste vorab: Ein lokaler Qualitätsmakler weiß, welche Unterlagen für den Immobilienverkauf unbedingt erforderlich sind und wo er sie erhält. Er übernimmt das Zusammenstellen für Sie.

Grundbuchauszug

Der Grundbuchauszug ist ein entscheidendes Dokument, das Informationen über den Eigentümer der Immobilie, mögliche Belastungen wie Hypotheken oder Grundschulden sowie mögliche Rechte Dritter enthält. Er kann beim örtlichen Grundbuchamt oder online über das Grundbuchportal angefordert werden.

Baubeschreibung und Grundrisse

Eine detaillierte Baubeschreibung und Grundrisse bieten potenziellen Käufern einen Einblick in die Struktur und den Aufbau der Immobilie. Diese Unterlagen können oft vom Bauamt oder Architekten der Immobilie angefordert werden.

Energieausweis

Der Energieausweis gibt Auskunft über den Energieverbrauch und die Energieeffizienz der Immobilie. Er ist gesetzlich vorgeschrieben und kann von einem Energieberater erstellt werden. Fehlt er spätestens zur Besichtigung, droht ein Bußgeld von bis zu 15.000 Euro.

Grundsteuerbescheid

Der Grundsteuerbescheid enthält Informationen über die aktuelle Höhe der Grundsteuer und kann beim örtlichen Finanzamt angefordert werden.

Wohnflächenberechnung

Eine genaue Wohnflächenberechnung ist wichtig. Schließlich ist das auch ein Faktor, der den Wert der Immobilie beeinflusst. Ist Ihre Wohnflächenberechnung schon älter, sollten Sie prüfen lassen, ob sie nach heute noch gültigen Vorgaben erstellt wurde. Unter Umständen muss die Wohnfläche neu berechnet werden. Dies kann ein Sachverständiger, Makler oder Architekt durchführen.

Protokolle von Eigentümerversammlungen (bei Eigentumswohnungen)

Bei Eigentumswohnungen sind Protokolle von Eigentümerversammlungen wichtig, um potenziellen Käufern Einblick in mögliche Beschlüsse und anstehende Projekte der Wohnungseigentümergemeinschaft zu geben. Diese können beim Verwalter der Eigentümergemeinschaft angefordert werden.

Bau- und Sanierungsnachweise

Dokumente, die Bau- und Sanierungsmaßnahmen dokumentieren, sind entscheidend, um potenziellen Käufern die Qualität und den Zustand der Immobilie zu veranschaulichen. Diese können beim Bauamt, Architekten oder Handwerkern angefordert werden.

Fazit

Die Bereitstellung relevanter Unterlagen ist entscheidend für einen erfolgreichen Immobilienverkauf. Potenzielle Käufer erwarten Transparenz und umfassende Informationen über die Immobilie, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Durch die Beschaffung und Bereitstellung der genannten Unterlagen können Sie Vertrauen aufbauen und den Verkaufsprozess effizient und reibungslos gestalten. Es ist ratsam, frühzeitig mit der Beschaffung dieser Unterlagen zu beginnen, um Verzögerungen im Verkaufsprozess zu vermeiden.

Suchen Sie Unterstützung bei der Beschaffung der verkaufsrelevanten Unterlagen für den Immobilienverkauf? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gern.

 

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

 

Foto: © gpointstudio/Depositphotos.com

 

 

 

 

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Hauskauf, Inflation, steigende Zinsen: wie finanziere ich in diesen Zeiten einen Hauskauf?

Die Märkte beginnen sich zu wandeln. Der Kaufkraftverlust kletterte im Mai 2022 auf 7,9 Prozent und die Zinsen stiegen enorm an. Konnten sich in der langen Niedrigzinsphase noch viele Haushalte einen Immobilienkredit leisten, verbauen die aktuell hohen Tilgungsraten vielen zukünftigen Immobilienbesitzern die Chance auf Eigentum. Wie kann der Hauswunsch trotzdem finanziert werden? Betrachtet man eine…

Weiterlesen

Wenn’s mit der Vermarktung schief geht: Die häufigsten Fehler von Privatverkäufern

Schnell eine Anzeige bei Immobilienscout geschaltet und schon ist das Haus verkauft. Ganz so einfach ist es leider nicht. Vom falschen Preis, über schlechte Fotos bis hin zu fehlenden Unterlagen. Es gibt eine Menge Dinge, […]

Weiterlesen

Scheidung: warum nicht das Nestmodell?

Eine Scheidung sollte vor allem für die Kinder so angenehm wie möglich über die Bühne gehen. Das sogenannte Nestmodell soll genau das erreichen. Die Kinder bleiben in der gemeinsamen Immobilie und die Eltern leben dort […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Jürgen Krag

Geschäftsführer

06462-9148-0 info@krag.de

Bettina Adomeit

Auftragsbearbeitung | Marketing

06462-9148-0 info@krag.de

Harald Kaletsch

Auftragsbearbeitung | Technik

06462-9148-0 info@krag.de

Armin Böhmer

visuelle Arbeiten | Foto, Video, Drohnen

06462-9148-0 info@krag.de